Liebe Kunden, Partner und Mitstreiter

Wir sind umgezogen. Sie finden uns ab sofort zentral in der Görlitzer Innenstadt auf der Elisabethstraße 40. Die fleißigen Techniker geben sich alle Mühe, dass wir möglichst schnell wieder an allen Kommunikationskanälen hängen. Das wird allerdings bis in die erste Januarwoche hinein noch andauern. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn Sie nicht wie gewohnt eine zügige Antwort erhalten. 

Wir wünschen Ihnen nun aber eine entspannte Weihnachtszeit und einen schönen Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in uns. Wir freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Höhepunkte.

Ihr Team von Lausitz Matrix e.V.

Ihre Probleme möchten wir gern haben.

Fotolia_10923177_Subscription_L.jpg

Unser Verein hat sich am 7. Juli 2004 gegründet und ist in der Oberlausitz tätig. Wir unterstützen insbesondere die Fachkräftesicherung im Landkreis Görlitz und unterstützen Menschen, die zurück auf den Arbeitsmarkt möchten. Dazu wurden seit 2006 zahlreiche innovative Projekte durchgeführt. Dazu zählt "Bridges - Brücken in Arbeit". Ehemalige Langzeitarbeitslose wurden zu Job-Coaches ausgebildet und unterstützten arbeitslose Jugendliche. Ein Modellversuch, der es bundesweit in die Medien schaffte, wie zum Beispiel in das renommierte Wirtschaftsmagazin Brand eins

Aktuellstes Vorhaben ist eine regionale Stellenbörse für den Landkreis Görlitz und die Oberlausitz. Im Rahmen der Fachkräfteallianz Landkreis Görlitz wurde das Projekt zur Umsetzung erkoren und wird durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert. Ab 6. Dezember ist unter www.jobs-oberlausitz.de die neue Stellenbörse erreichbar. Unternehmen können bereits jetzt ihre Stellenangebote melden und finden auf der Seite Informationen.

Aktuelle Projekte sind im Hauptmenü unserer Internetseite aufgeführt.

 

 

Beispielhaft: Praxistag in der Wirtschaft

Im Rahmen der JOBSTARTER-Projekte seit 2007 wurden neue Wege bei der Berufsorientierung erprobt. Gemeinsam mit Schulen und Unternehmen entwickelten wir den "Praxistag in der Wirtschaft".  Dieses Modell ist auch Dank unserer Arbeit mittlerweile eine durch das sächsische Kultusministerium anerkannte Alternative zum Blockpraktikum für Oberschulen. Der Film stammt aus dem Jahr 2010 und dokumentiert diese damals noch neue Form der Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben.